finya.de im Test

Wie groß?  Wie gut?  Wie teuer?  Für wen?

finya.de-Logo Bewertung
Wohl die bekannteste kostenlose Singlebörse in Deutschland, gegründet 2001
Auch für Mobilgeräte optimiert
Was den Funktionsumfang angeht, kann Finya mit den besten Singlebörsen mithalten
Leider viele Fakes und Spaßvögel, die nur an Sex interessiert sind.
Finya finanziert sich über Werbung. Wer keine Werbebanner "mag", wird hier schnell genervt sein. Auch die Ladezeiten des Portals leiden darunter. 
Alles kostenlos

Mitgliederstruktur bei Finya

Finya richtet sich sowohl an Singles auf Partnersuche als auch an alle, die einfach nur flirten oder Freundschaften knüpfen möchten.

Die Single Community ist komplett kostenlos und daher für Anfänger geeignet, die in die Online-Partnersuche ohne Kosten hineinschnuppern möchten. Das Portal finanziert sich über die Einblendungen von Bannern und PopUps.

Wer dennoch ernsthaft nach einem Partner sucht, wird hier schnell von der vielen Werbung, Fakes und unseriösen Anfragen genervt sein.

  • Finya hat derzeit über 1.200.000 registrierte Mitglieder.
  • Männer sind hier mit einem Anteil von ca. 70 % im Überschuss.

Ein hoher Männeranteil ist typisch für kostenlose Dating-Seiten. Unter den männlichen Mitgliedern findet man nicht nur Singles, sondern auch viele Herrschaften, die auf der Jagd nach Erotik-Kontakten sind.

Seit Jahren begegnen uns immer wieder bei unseren Tests manche "Stammkunden", die sich nicht mal die Mühe machen, aktuelle Fotos hochzuladen.

Testen Sie lieber unsere Testsieger:

FriendScout 24-Screenshot, so sieht die Startseite aus
FriendScout 24
Zoosk.com-Screenshot, so sieht die Startseite aus
Zoosk.com

Das erwartet Sie auf dem kostenlosen Dating-Portal

Was die Funktionalität des Portals angeht, bietet Finya seinen Mitgliedern eine überraschend vielfältige Auswahl an Funktionen, wie z.B. Matching und Attraktivitäts-Voting.

Mitgliederprofile können bei Finya detailliert gestaltet werden. Dazu gehören auch die "100 Fragen", die jedes Mitglied individuell beantworten kann.

Zur Kontaktaufnahme könne die Besucher des Profils eine Nachricht im Gästebuch oder im persönlichen Postfach hinterlassen. Wer die direkte Kommunikation bevorzugt, nutzt den Live-Chat.

Unsere Erfahrungen aus dem Test von Finya

Finya ist ein alteingesessenes Dating-Portal mit einer großen Usergemeinde, die überwiegend in Norddeutschland angesiedelt ist. Durch einen Relaunch des Portals im Herbst 2008 wurde die Optik und Technik auf den Web 2.0 Standard gebracht. Die Möglichkeit der kostenlosen Nutzung lädt viele Singles dazu ein, Finya auszuprobieren.

Wenn Sie von einem aufdringlichen User nicht in Ruhe gelassen werden, kann dieser auf eine Sperrliste gesetzt oder dem Kunden-Service gemeldet werden.

Es gibt ein Service-Team, das sich um individuelle Anfragen kümmert und die neuen Fotos der Mitglieder prüft. Dennoch sollte man bei einem kostenlosen Portal keine Sofortreaktion erwarten. Es kann mehrere Tage dauern, bis man überhaupt eine Rückmeldung bekommt. Manchmal muss man hartnäckig bleiben und den Kunden-Service mehrmals anschreiben.

Da das Angebot kostenlos ist, darf man sich von der eingeblendeten Werbung nicht allzu sehr nerven lassen. Hier ist ein Beipsiel für die Menge an Bannern, die wir bei unserem Test vorgefunen haben: 

So viel Werbung muss echt nicht sein!
Banner bei Finya

Erfolgschancen bei Finya.de

Der Betreiber setzt nach eigenen Angaben aktuelle Sicherheitsstandards ein, um "schwarze Schafe" schnell zu erkennen und Spam zu unterbinden. Trotzdem gibt es bei Finya, vor allem unter Männern, viele Spaßvögel, die es nicht ernst mit der Partnersuche meinen und andere Mitglieder mit niveaulosen Nachrichten belästigen. Als Frau ist man schnell genervt und muss viel Zeit und viele Nerven mitbringen, um den Richtigen zu finden.

Für Männer, die wirklich ernsthaft eine Partnerin suchen, kann es auch schwer sein, unter so vielen Konkurrenten aufzufallen und sich zu beweisen.

Die Autorin und Datingseiten-Testerin:

Karolina Schäfer gehört zu den wenigen Online-Dating-Experten in Deutschland. Sie arbeitete u.a. bei der größten Partneragentur der Welt und als Country-Managerin bei Europas Casual-Dating-Portal Nr. 1.

Karolina Schäfer beobachtet die Szene seit Jahren und gehört zu den wenigen Online-Dating-Experten in Deutschland.
finya.de

7 Kommentare:

Johnny:
07.11.2018
 

Finya

99% der Frauen dort meinen es nicht ernst mit der Partnersuche! Es wimmelt von Karteileichen,unausgefüllten Profilen und "mit beiden Beinen im Leben" stehenden,die ihren "Mr.Right" suchen (wer da als Mann nicht zwei Meter groß, blond, blauäugig, Audi-Fahrer). Für Normalos Zeit und Energieverschwendung!!!
Torsten:
08.10.2018
 

Super

Ist man als Mann in der Lage, sich vernünftig schriftlich zu äußern, kann man hier wirklich nette Damen kennen lernen. Wer rein sexuelle Interessen verfolgt, sollte hier seine Erwartungen nach unten schrauben.
Paule:
25.09.2018
 

Fotos werden nicht hochgeladen

Finja ladet meine Fotos schon seit 5 wochen nicht hoch, ich Mann ü 50 hab keine Chancen überhaupt Kontakt zu bekommen, die Damen lesen nicht einmal meine mails, Direkt Support hat Finja nicht, verschiedene Fotos probiert, es geht nicht, bitte haben sie etwas Geduld, ohne Foto im Profil schlecht..
beale:
15.07.2018
 

Mitglieder endsperrung

Finya naja was soll man da sagen

Die Funktionen sind nicht so das wahre

Und wie kann man Mitglieder die aus versehen in der sperrliste gelandet sind wieder entsperren?..Wer kann mir da helfen??? Danke

Sultan:
09.11.2017
 

Spannend

Da ich ein Mann bin & meine berufliche Tätigkeit wenig natürliche Kontakte zum weiblichen Geschlecht ermöglicht bin ich bei finja gelandet und habe festgestellt das Frauen hier überwiegend nach lukrativen Männerbekanntschaften Ausschau halten ( man sollte schon genug Geld haben )
Kakermaus:
25.10.2017
 

Gemischtwarenladen

Alles ist möglich: nette Kontakte, sexuelle Abenteuer und die große Liebe. Die Erfolgschancen bei letzterem sind ähnlich wie im "real life". Ich habe Freundschaften gesucht und Liebe gefunden. Langweilige Leute und sexistische Ärsche gibt es auch hier, aber eben auch nette, interessante Menschen.
Henriette:
05.10.2017
 

Finja

Meine kurze Erfahrung (4.Tag) es haben sich bei mir überwiegend (75%) Männer gemeldet, welche man an ihren gleichlautenden in schlechtem deutsch/englisch geschriebenen Texten der "Romance Scammerszene" zugehörend erkennen konnte.

Schreiben Sie einen Kommentar!

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Name (min. 5 Zeichen)

Betreff (optional)

Kommentar (min. 10 Zeichen)

Wieviel sind ?

Kommentar absenden!