Welches Datingportal passt zu Ihnen?
 

datingcafe.de im Test

Wie groß?  Wie gut?  Wie teuer?  Für wen?

datingcafe.de-Logo Bewertung
Singlebörse mit den "zufriedensten" Mitgliedern und fairsten Vertragsbedingungen 
Kaum Fakes, Echtheitsprüfung via Personalausweis
Relativ wenig Neumitglieder
Kostenlose Probe-Woche mit allen Premium-Vorteilen, danach ist die Basis-Mitgliedschaft mit begrenzten Funktionen kostenlos. 
Premium-Mitglieder zahlen ab 9,90 €/Monat

Anzahl der Singles bei der Partnerbörse DatingCafe

Dating Cafe ist mehr als eine normale Singlebörse: In der Community werden regelmäßig Events wie PowerDating, Single-Parties und Singlereisen organisiert. Derzeit sind rund 1.750.000 Singles bei dem 1998 gegründeten Dating-Portal registriert. Der Clou: Die Frage "Schein oder Sein?" stellt sich den Singles beim Dating Cafe nicht. Denn beim Dating Café wird die Echtheit der Mitglieder per Personalausweis-Kopie geprüft. Angesprochen werden nach eigenen Angaben Mitglieder "mit gehobenem Niveau".

Verhältnis Männer / Frauen bei Datingcafe

Mit einem Durchschnittsalter von ungefähr 39 Jahren für beide Geschlechter bewegt sich das Dating Cafe eher im Bereich der fortgeschrittenen Semester. Aufgrund der Größe der Single-Börse sind jedoch genug Flirter aus allen Altersgruppen vertreten. Bei Datingcafe wird viel Wert auf Niveau und Authentizität der Nutzer und Nutzerinnen gelegt.

Das Dating Cafe hat mit 52% eine enorm hohe Frauenquote. Eine Einschränkung sind allerdings die recht spartanisch gehaltenen Nutzerprofile. Die Quote der Mitglieder, die aktiv flirten können, liegt annähernd bei 100% - das ist Rekord!

Testen Sie lieber unsere Testsieger:

FriendScout 24-Screenshot, so sieht die Startseite aus
FriendScout 24
Zoosk.com-Screenshot, so sieht die Startseite aus
Zoosk.com

Gratis Funktionen und kostenpflichtige Services

Dass das Team des Dating Cafes von seiner Singlebörse überzeugt ist, erkennt man an dem im Dating-Markt einmaligen Angebot: Eine Woche lang können Männer und Frauen im Dating Cafe völlig kostenlos alle Services nutzen, in deren Genuss normalerweise nur ein Premium-Mitglied kommt.

Nach der kostenlosen Probewoche steht Ihnen weiterhin die kostenlose Basis-Mitgliedschaft mit einem beschränkten Funktionsumfang zur Verfügung. Um den gesamten Service inklusive FlirtMails nutzen zu können, können Sie nach der kostenfreien Testwoche, die Premium-Mitgliedschaft kostenpflichtig verlängern.

DatingCafe hat recht günstige Preise:

  • 3 Monate: 24,90 €/Monat
  • 6 Monate: 18,90 €/Monat
  • 12 Monate: 14,90 €/Monat
  • 24 Monate: 9,90 €/Monat

Folgende Zahlungsmethoden stehen Ihnen zur Auswahl: Kreditkarte, elektronische Lastschrift, Überweisung, Verrechnungsscheck, PayPal, T-Pay, GiroPay online oder Bargeld in einem Briefumschlag.

Neben dem Dating und Online-Flirten bietet Dating Cafe auch diverse Nebenleistungen, wie z. B. Events und Singlereisen an. Die Dating Cafe Veranstaltungen wie PowerDating etc. werden einzeln abgerechnet und kosten zwischen 25 € und 50 €.

Dating Cafe - Erfahrungen

Wir haben bei unserem Test nur gute Erfahrungen mit dem Dating Cafe gemacht, besonders hat uns die Echtheitsprüfung via Personalausweis gefallen, frei nach dem Motto: "Gib Fakes keine Chance". Dass die meisten Mitgliedern des Dating Cafe anscheinend ebenfalls zufrieden mit ihrer Singlebörse sind, erkennt man an der höchsten Verlängerungsquote im Dating-Markt.

Man findet sogar immer wieder Profile, auf denen Singles so oder ähnlich schreiben:"Hallo, ich habe hier meinen Partner gefunden, aber auch so nette neue Freunde gewonnen, dass ich nicht mehr auf Partnersuche bin, aber trotzdem weiter Mitglied bleibe."

Dating Cafe im Test und Vergleich

Das Dating Cafe hat uns beim Test voll überzeugt. Zwar gibt es im Vergleich zu Friendscout24 und Neu.de im Datingcafe etwas weniger Singles, aber die sind dafür sehr aktiv - man hat sogar manchmal das Gefühl, in einer Social Community gelandet zu sein. Das Design folgt dem Motto "Keep-it-simple" - alles ist übersichtlich angeordnet und einfach zu bedienen. Mehrfach wurde die Singlebörse bereits ausgezeichnet: Testsieger bei den Zeitschriften "Tomorrow" und „ComputerBild“ (zuletzt 2007). Vom Deutschen Institut für Service-Qualität erhielt das Dating-Cafe den zweitenPlatz in der Kategorie "Beste Singlebörse 2010", ein Jahr später wird Dating Cafe als Testsieger von DISQ als "Beste Singlebörse 2011" ausgezeichnet. Im März 2011 wurde Datingcafe.de als Sieger bei der Stiftung Warentest im Bereich "Singlebörsen" ausgezeichnet.

Erfolgschancen

Allein aufgrund der Größe von Dating Cafe sind die Erfolgsaussichten relativ hoch. Wer allerdings in der Alterskategorie 20 bis 25 Jahre einen Partner sucht, wird es beim Dating Cafe schwer haben. Das bestätigt auch das Motto der Singlebörse: "Das Singleportal für alle, die keine 20 mehr sind." Für junge Sinlges gibt es bessere Alternativen z.B. "Zoosk". Und denjenigen, "die keine 20 mehr sind", können wir DatingCafe nur ans Herz legen. 

Die Autorin und Datingseiten-Testerin:

Karolina Schäfer gehört zu den wenigen Online-Dating-Experten in Deutschland. Sie arbeitete u.a. bei der größten Partneragentur der Welt und als Country-Managerin bei Europas Casual-Dating-Portal Nr. 1.

singleboersen

Schreiben Sie einen Kommentar!

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Name (min. 5 Zeichen)

Betreff (optional)

Kommentar (min. 10 Zeichen)

Wieviel sind ?

Kommentar absenden!
 
 

Singlebörsen - das ganze Testfeld

 
 

Auf den Punkt gebracht

So denkt unsere Testerin über datingcafe.de (Mainstream-Singlebörse mit Chat):

Sind Ihnen FriendScout24 und Neu.de zu glatt und durchgestylt? Dann ist das sympathische DatingCafe für Sie richtig!

hat datingcafe.de im Oktober 2017 mit bewertet.

 
 

Hilfestellung

Kennen Sie schon den Unterschied zwischen Singlebörsen und Partnervermittlungen? Zum Einstieg erklären wir Ihnen die Besonderheiten der beiden Dating- Kategorien:

  • Singlebörsen:
    Sie legen eine Kontaktanzeige an und suchen in der Mitgliederkartei nach passenden Treffern. Sie können auf alle anderen Mitgliederprofile zugreifen, unabhängig von deren Suchpräferenzen.
  • Partnervermittlungen:
    Sie füllen einen Persönlichkeitstest aus und bekommen Partnervorschläge. Dabei können Sie nur diejenigen Mitglieder sehen, die auch wirklich zu Ihnen passen. Somit verläuft hier die Partnersuche anonymer, als bei einer Singlebörse.