Welches Datingportal passt zu Ihnen?
 

Lovepoint.de im Test

Wie groß?  Wie gut?  Wie teuer?  Für wen?

Lovepoint.de-Logo Bewertung
Seitensprung-Agentur und ernsthafte Partnervermittlung unter einem Dach, gegründet 1999
Leider noch keine App vorhanden
Keine Fakes und Karteileichen
Sicher und TÜV-geprüft
Kunden-Hotline 24 Stunden am Tag erreichbar
Keine automatische Verlängerung der kostenpflichtigen Mitgliedschaft
Wenig los, ca. 5 neue Partnervorschläge pro Woche
Für Frauen alles kostenlos! Für Männer: Registrierung und Partnervorschläge
Für die Kontaktaufnahme muss man(n) eine Premium-Mitgliedschaft abschließen (ab 12,40 €/Monat).

Lovepoint.de – Seitensprung und Liebe unter einem Dach

Bereits seit 1999 spezialisiert sich Lovepoint.de sowohl auf die Vermittlung von erotischen Affären als auch auf die seriöse Partnersuche.

Eine Sache möchten wir sofort loswerden: Lassen Sie sich nicht von der Mischform des Portals verunsichern! Die beiden Bereiche – seriöse Partnersuche und Seitensprung –  sind voneinander getrennt und gefährden keinesfalls die Anonymität der verheirateten Nutzer, die bei Lovepoint nach Abwechslung im Bett suchen.

Bei der Registrierung geben Sie an, ob Sie zu Seitenspringern oder Partnersuchenden gehören und dann gehen die beiden Gruppen getrennte Wege. 

Mitgliederstruktur bei Lovepoint

Obwohl Lovepoint keine große Vermittlungsagentur ist, kann sie vor allem mit ihren echten Mitgliedern und einem hohen Frauen-Anteil überzeugen.

  • Knapp 80.000 aktive Nutzer sind monatlich auf der Suche nach Seitensprüngen.
  • Insgesamt verzeichnet der Anbieter rund 500.000 Profile in der Datenbank.
  • Die Mitglieder im Seitensprung-Bereich verteilen sich auf ca. 41 % Frauen und 59 % Männer.
  • Das Durchschnittsalter liegt bei 37 Jahren.

Lovepoint.de zielt auf ein niveauvolles Publikum ab und hat eine überdurchschnittliche Anzahl angemeldeter Mitglieder mit einem hohen Bildungsgrad.

Das Wichtigste ist, dass es bei Lovepoint keine Karteileichen und beinahe keine Fake-Profile gibt! Der Betreiber legt wirklich viel Wert auf Aktualität und Echtheit der Kontaktvorschläge.

Lovepoint.de - so sieht es aus:

Startseite
Mitgliederbereich

Registrierung dauert etwas länger, aber lohnt sich voll!

Sie müssen sich für die Registrierung bei Lovepoint etwas mehr Zeit nehmen, denn sie enthält nicht nur die typischen Fragen zu Suchkriterien und erotischen Vorlieben, sondern auch einen Persönlichkeitstest, wie bei seriösen Partnervermittlungen.

Manch einem Seitenspringer kann so eine langwierige Registrierung lästig vorkommen, aber sie hat auf jeden Fall einen Vorteil: Sie sorgt für niveauvolle Mitglieder, denn kaum jemand würde sich die Mühe machen, einfach aus Spaß einen Persönlichkeitstest auszufüllen.

Somit kommt es seltener als bei anderen Seitensprung-Agenturen vor, dass unseriöse Profile es überhaupt in den Mitglieder-Bereich von Lovepoint schaffen. Bei Lovepoint landet quasi nur die Elite unter den Seitenspringern.

Diskrete Suche über Kontaktvorschläge

Im Anschluss an die Registrierung werden Sie in Ihrem Mitgliederbereich schon die ersten Partnervorschläge sehen. Da Lovepoint eine Vermittlungsagentur ist, können Sie nicht selbst in der Mitgliederkartei stöbern, sondern nur die Profile sehen, die Ihnen von der Agentur vorgeschlagen werden. Diese sind in zwei Kategorien unterteilt:

  • Wunschpartner – Das sind Partnervorschläge, die Ihren Suchkriterien entsprechen. Die Suchkriterien können Sie übrigens jederzeit aktualisieren.
  • Seelenpartner – Hier finden Sie Kontaktvorschläge, die nicht ganz Ihren Suchkriterien entsprechen, aber dafür gut zu Ihrer Persönlichkeit passen. Ganz nach dem Prinzip: Menschen, die auf einer Wellenlänge sind, ticken auch im Bett ähnlich.

Von Zeit zu Zeit werden Ihre Partnervorschläge ergänzt. Dabei zählt bei Lovepoint mehr die Qualität, als die Quantität. Je nach Wohnort und Wunschkriterien kann es vorkommen, dass Sie pro Monat nicht mehr als 20 Kontaktvorschläge mit passenden Wunschpartnern bekommen. Dafür sind es wirklich echte und aktive Nutzer, die genau Ihren Suchangaben entsprechen!  

Fotos der Nutzer, die anonym bleiben möchten, werden zunächst verpixelt dargestellt. Die Freischaltung erfolgt erst auf Anfrage. Nutzer, die keinen Wert auf Anonymität legen, können Ihre Fotos sofort für alle sichtbar machen. Solche Profile sind bei Lovepoint eher selten.

Gratis Funktionen und kostenpflichtige Services

Für Frauen ist die Anmeldung sowie die Nutzung aller Funktionen und Services von Lovepoint kostenlos. Das bedeutet, dass sie automatisch eine Premium-Mitgliedschaft erhalten.

Für Männer sind die Grundfunktionen wie Anmeldung, Persönlichkeitstest und Partnervorschläge kostenlos. Die Partnervorschläge sind auf 25 limitiert und werden beim kostenlosen Zugriff nicht aktualisiert. Das sorgt im Umkehrschluss dafür, dass aktive Nutzer nur sehr wenige inaktive Profile als Partnervorschläge bekommen.

Alle Kommunikationsfunktionen sind für Männer kostenpflichtig. Dazu gehören Privatnachrichten, Chat, SMS-Service und anonyme Telefonate, wobei für die letzten beiden zusätzliches Guthaben notwendig ist. Lovepoint hat sehr moderate Preise und zählt zu den günstigsten Seitensprung-Anbietern.

Preise für die Premium-Mitgliedschaft:

  • 3 Monate: 33,- € pro Monat (Gesamtpreis: 99,- €)
  • 6 Monate: 21,50 € pro Monat (Gesamtpreis: 129,- €)
  • 12 Monate: 12,40 € pro Monat (Gesamtpreis: 149,- €)

Bei den beiden kürzeren Laufzeiten muss man sich für eine Art der Partnersuche entscheiden, entweder Erotikpartner oder Liebe. Die Jahresmitgliedschaft deckt beide Bereiche ab: "Traumpartner" und "Seitensprung".

Vor- und Nachteile von Lovepoint.de

Guter Kundenservice: Das Team von Lovepoint ist rund um die Uhr telefonisch und per Mail erreichbar. 

Kostenfreies Profil-Feedback: Wenn Ihre Kontaktversuche nicht sehr erfolgreich sind, können Sie das Team um einen Rat bitten.

Transparenz und Fairness: Es gibt keine versteckten Kosten, keine versteckten Kontaktdaten und keine Abo-Fallen! Sie finden überall auf dem Portal Hinwiese, die die wichtigsten Fragen rund um Ihre Mitgliedschaft näher beleuchten.

Pausierung der Mitgliedschaft: Wenn Sie den Service vorübergehend nicht nutzen können, können Sie Ihr Profil auf unbestimmte Zeit deaktivieren. In dieser Zeit werden Sie nicht mit Partnervorschlägen konfrontiert und falls Sie eine Premium-Mitgliedschaft haben, wird sie nicht ohne Nutzung verstreichen.

Anitfake Garantie: Die manuelle Profil-Prüfung funktioniert sehr gut und die Mitglieder scheinen wirklich alle echt zu sein. Vor allem Männer werden sofort den Unterschied zu anderen Portalen merken, wo sie ständig von Scammerinnen angeschrieben werden. Bei Lovepoint passiert so etwas nicht! Wenn Sie doch einen verdächtigen Account entdecken, können Sie ihn an das Team melden. Als Dankeschön wird Ihre Premium-Mitgliedschaft kostenlos verlängert. 

Kontakt-Garantie: Lovepoint garantiert mindestens einen stattgefunden Flirtkontakt pro Monat. Findet kein Flirtkontakt statt, wird die Premium-Mitgliedschaft auf eine unbestimmte Zeit verlängert, bis die Anzahl zustehender Mindest-Flirtkontakte erreicht wird. (Beachten Sie dazu die Verhaltensregelungen in den AGB)

Einen Nachteil haben wir doch noch entdeckt: Wie wir bereits erwähnt haben, ist das Portal kleiner als die bekanntere Konkurrenz, die massiv TV-Werbung macht.

Fazit: Sehr seriöse und faire Seitensprung-Agentur

Lovepoint ist ein seriöser Anbieter mit handgeprüften Profilen und, nach unseren Erfahrungen, den zufriedensten Mitgliedern unter den Seitensprung-Agenturen. Auf dem Portal sind kaum Fakes und Karteileichen zu finden, was die Kontaktsuche im Vergleich zu anderen Seitensprung-Agenturen viel angenehmer macht. Ein weiteres Plus ist die persönliche Betreuung der Kunden sowie Transparenz und Fairness des Anbieters in Bezug auf Vertragsmodalitäten. Nach eigenen Angaben verzeichnet Loverpoint über 100 Testsiege bei verschiedenen Vergleichstests.

Kurz gesagt: Echte Kontakte, günstige Preise, keine automatische Vertragsverlängerung – was will man mehr? 

Die Autorin und Datingseiten-Testerin:

Karolina Schäfer gehört zu den wenigen Online-Dating-Experten in Deutschland. Sie arbeitete u.a. bei der größten Partneragentur der Welt und als Country-Managerin bei Europas Casual-Dating-Portal Nr. 1.

 
 

Auf den Punkt gebracht

So denkt unsere Testerin über Lovepoint.de (Seitensprung-Agenturen im Web):

Wenn Sie unentschlossen sind, ob Sie Liebe oder ein erotisches Abenteuer suchen, dann ist die 2in1-Agentur "Lovepoint" die beste Adresse für Sie.

hat Lovepoint.de im Januar 2017 mit bewertet.

 
 

Seitensprung - das ganze Testfeld

 
 

Hilfestellung

Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie sich auf einem Seitensprung-, Casual-Dating- oder Erotik-Dating-Portal anmelden sollen? Wir erklären Ihnen die wichtigsten Unterschiede dieser drei Kategorien:

  • Seitensprungportale:
    Die meisten Mitglieder sind verheiratet oder vergeben und legen viel Wert auf Anonymität. Daher erfolgt die Partnersuche meist über diskrete Kontaktvorschläge, d.h. dass nur Mitglieder mit gegenseitig passenden Suchkriterien einander sehen können.
  • Casual-Dating-Portale:
    "Alles kann, nichts muss", lautet hier das Motto. Ob ein ONS, eine kurze Affäre oder eine offene Beziehung -“ alles ist möglich! Unter den Mitgliedern tummeln sich auch viele Singles, die keine Lust auf eine feste Beziehung haben und ihre Sexualität mit abwechselnden Partnern ausleben wollen. Diskretion und Anonymität stehen trotzdem im Vordergrund und die Portalfunktionen werden sorgfältig darauf ausgelegt.
  • Erotik-Dating-Portale:
    Hier geht es eher um viele Kontakte und weniger um Diskretion. Als Mitglied können Sie auf alle anderen Profile zugreifen, unabhängig von gegenseitiger ܜbereistimmung der Suchpräferenzen. Die Mitglieder haben keine Hemmungen freizügige Fotos in ihren Profilen zu präsentieren. Das Publikum ist sehr gemischt und besteht aus Singles, Gebundenen und Paaren, die mit ihren Bedürfnissen offen umgehen.