Welches Datingportal passt zu Ihnen?
 

FlirtFair im Test

Wie groß?  Wie gut?  Wie teuer?  Für wen?

FlirtFair-Logo Bewertung
Erotik-Dating-Portal für ein breites Publikum, gegründet 2007
Für Singles und Gebundene ab 18 Jahren
Keine App vorhanden, Smartphone-User werden automatische zur mobilen Website von FlirtFair weitergeleitet
Breiter Funktionsumfang: Anonymer SMS- und Anruf-Service, Online-Listen, Live Chat, Cam Girls
Fakes und Prostituierte
Für Frauen alles kostenlos! Für Männer sind die Grundfunktionen wie Registrierung und Suche kostenlos.
Für das Kontaktieren von anderen Mitgliedern werden Kosten ab 15,- €/Monat fällig.

Anzahl der Mitglieder bei FlirtFair bzw. dem S-Partnerclub

Rund 1.500.000 Mitglieder in Deutschland sind bei FlirtFair bzw. dem s-partnerclub auf der Suche nach einem One-Night-Stand, einem erotischen Date oder einem Seitensprung.

Da FlirtFair über verschiedene Werbekanäle Mitglieder gewinnt, findet man das Erotik-Dating-Portal FlirtFair auch unter dem Namen S-Partnerclub mit den Webseiten s-partnerclub.de, SPartnerclub.de, S-Partnerclub.tv und S-Partnerclub.com. Das hat einen einfachen Grund: nur so kann FlirtFair messen, ob sich ein Fernsehspot auf Sender X zu Sendezeit Y wirklich rechnet.

Im TV wirbt FlirtFair am häufigsten unter dem Namen "Treffpunkt18.de". Den Werbespot "Ich heiße Jeff" kennt wohl jeder. FlirtFair und Treffpunkt18 sowie Treffpunkt69 sind ein und die selbe Seite.

Bei Flirtfair.de bzw. S-Partnerclub.de sind ca. 70 Prozent der Mitglieder Männer und 30 Prozent Frauen. Das Durchschnittsalter liegt sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen um die 30.

FlirtFair - so sieht es aus:

Ich heiße Jeff
Startseite
Startseite

Gratis-Leistungen und Kosten bei FlirtFair.tv / S-Partnerclub

Man kann sich bei dem Erotik-Dating-Anbieter Flirtfair kostenlos anmelden und registrieren, gratis ein Kontaktanzeigenprofil erstellen, in vollem Umfang auf die Suche zugreifen und auch gratis Profile anderer Mitglieder anschauen. Für Frauen ist der S-Partnerclub bzw. FlirtFair völlig kostenfrei - außer für diejenigen, die ebenfalls an Frauen interessiert sind. (Das verhindert, dass Männer sich als Frauen "tarnen" und so gratis Kontakt zu Frauen bekommen!)

Das Erotik-Dating-Portal FlirtFair.de kann man zu einem recht günstigen Preis testen. Flirtfair.de liegt preislich im Mittelfeld der Portale für Erotik-Dating.

Für Premiumdienste bei Flirtfair fallen folgende Kosten an:

Silver-Paket

  • 180 Tage: 89,90 € = rund 15,- €/Monat
  • 90 Tage: 49,90 € = rund 17,- €/Monat
  • 30 Tage: 29,90 € 

Gold-Paket

  • 180 Tage: 99,90 € = rund 17,- €/Monat
  • 90 Tage: 59,90 € = rund 20,- €/Monat
  • 30 Tage: 39,90 €

Unsere Erfahrungen mit FlirtFair

Wir haben schon öfter mitbekommen, dass es viele User irritiert, dass FlirtFair unter mehreren Bezeichnungen am Markt für Erotik-Kontakte tätig ist. Allerdings hat das einen einfachen Grund: nur so kann FlirtFair messen, ob sich ein Fernsehspot auf Sender X zu Sendezeit Y wirklich rechnet. Und kein Mensch würde sich eine URL á la flirtfair.de/rtl/ einprägen können, wenn er einen Spot von FlirtFair.tv sieht und dann auch noch eine Stunde später im Browser eingeben.

Ebenfalls scheint es immer noch User zu geben, die Verträge im Internet abschließen und sie nicht vorher durchlesen. Bei FlirtFair.tv verlängert sich die 14-tägige Testmitgliedschaft automatisch zu einer Mitgliedschaft über 3 Monate, wenn man nicht rechtzeitig kündigt. Das steht aber nicht versteckt im Kleingedruckten, sondern ist beim Abschluss der Testmitgliedschaft von Flirtfair angemerkt.

FlirtFair bzw. S-Partnerclub.de im Test und Vergleich

FlirtFair beeindruckt momentan mit seinem starken Mitgliederwachstum. Und eine erotische Kontaktbörse lebt nun einmal von der Anzahl seiner Mitglieder. Allerdings hat man manchmal das Gefühl, dass FlirtFair es manchmal schwer hat, das eigene Wachstum auch zu handeln, so werden Fakes zwar sofort aussortiert, wenn man sie der Redaktion meldet, dass könnte man sich allerdings durch eine stärkere Fake-Kontrolle bei der Registrierung sparen.

Das Design der Erotik-Dating-Seite ist geradlinig und funktional. Die Seiten sind simpel aufgebaut und dadurch einfach zu bedienen. Die Bilder sind sehr dezent und vorsichtig ausgewählt, so dass man auf den ersten Blick nicht erkennen kann, dass erotische Kontakte oder Seitensprung bei Flirtfair angeboten werden.

Erfolgschancen auf Erotikontakte bei FlirtFair

Die Erfolgsaussichten als Premium-Mitglied bei FlirtFair einen Seitensprung-Kontakt, ein erotisches Date oder einen One-Nigt-Stand zu finden, sind sicherlich gut und werden bei dem starken Mitgliederwachstum immer besser.

Die Autorin und Datingseiten-Testerin:

Karolina Schäfer gehört zu den wenigen Online-Dating-Experten in Deutschland. Sie arbeitete u.a. bei der größten Partneragentur der Welt und als Country-Managerin bei Europas Casual-Dating-Portal Nr. 1.


Schreiben Sie einen Kommentar!

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Name (min. 5 Zeichen)

Betreff (optional)

Kommentar (min. 10 Zeichen)

Wieviel sind ?

Kommentar absenden!
 
 

Erotik-Dating - das ganze Testfeld

 
 

Auf den Punkt gebracht

So denkt unsere Testerin über FlirtFair (Erotik-Dating-Service):

Listen sind nach Schönheit sortiert - suchen Sie bei FlirtFair darum auch mal auf Seite 2, 3 oder 15. Dort ist die Fake-Quote viel niedriger.

hat FlirtFair im Januar 2017 mit bewertet.

 
 

Hilfestellung

Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie sich auf einem Seitensprung-, Casual-Dating- oder Erotik-Dating-Portal anmelden sollen? Wir erklären Ihnen die wichtigsten Unterschiede dieser drei Kategorien:

  • Seitensprungportale:
    Die meisten Mitglieder sind verheiratet oder vergeben und legen viel Wert auf Anonymität. Daher erfolgt die Partnersuche meist über diskrete Kontaktvorschläge, d.h. dass nur Mitglieder mit gegenseitig passenden Suchkriterien einander sehen können.
  • Casual-Dating-Portale:
    "Alles kann, nichts muss", lautet hier das Motto. Ob ein ONS, eine kurze Affäre oder eine offene Beziehung -“ alles ist möglich! Unter den Mitgliedern tummeln sich auch viele Singles, die keine Lust auf eine feste Beziehung haben und ihre Sexualität mit abwechselnden Partnern ausleben wollen. Diskretion und Anonymität stehen trotzdem im Vordergrund und die Portalfunktionen werden sorgfältig darauf ausgelegt.
  • Erotik-Dating-Portale:
    Hier geht es eher um viele Kontakte und weniger um Diskretion. Als Mitglied können Sie auf alle anderen Profile zugreifen, unabhängig von gegenseitiger ܜbereistimmung der Suchpräferenzen. Die Mitglieder haben keine Hemmungen freizügige Fotos in ihren Profilen zu präsentieren. Das Publikum ist sehr gemischt und besteht aus Singles, Gebundenen und Paaren, die mit ihren Bedürfnissen offen umgehen.