Welches Datingportal passt zu Ihnen?
 

First Affair im Test

Wie groß?  Wie gut?  Wie teuer?  Für wen?

First Affair-Logo Bewertung
Eines der Urgesteine im Erotik-Dating in Deutschland, gegründet 2004
Spricht eine breite Masse an, d.h. viele unterschiedliche Charaktere und sexuelle Neigungen.
Gute Funktionen: Webcam-Chat, Telefonkonferenz 
Ausgereifte Echtheitsprüfung
Wirkt zum Teil leider etwas altbacken.
Für Frauen alles kostenlos. Für Männer: Anmeldung, Suche, Profile anschauen
Für die Kontaktaufnahme ist eine Premium-Mitgliedschaft fällig, ab 12,99 €/Monat

Anzahl der Erotik-Kontaktanzeigen bei First Affair bzw. Abenteuer 18

First Affair bietet Erotik-Dating und Seitensprünge für Männer, Frauen und Paare, die nach Abwechslung im Bett suchen. 

Firstaffair.de ist ein Seitensprung- und Erotik-Portal, das sich auf die Vermittlung erotischer Kontakte spezialisiert hat. Dazu zählen sowohl der "klassische" Seitensprung als auch Partnertausch oder einfach nur erotische Kontakte.

Beim Erotik-Dating-Portal Firstaffair.de gibt es über 1,8 Mio. Mitglieder, die aktiv nach Seitensprüngen oder Erotik-Kontakten suchen. Darunter befinden sich ungefähr 2/3 aussagefähige Sexkontakt-Inserate. 

68 Prozent Männer und 32 Prozent Frauen sind in der Erotik-Dating-Community von First Affair auf Sexpartner-Suche, ein für Erotik-Portale hervorragendes Männer-Frauen-Verhältnis.

First Affair - so sieht es aus:

Startseite
Startseite
Mitgliederbereich
Mitgliederbereich

Gratis Funktionen und kostenpflichtige Services

Die Anmeldung beim Erotik-Dating-Anbieter First Affäre ist kostenlos, unverbindlich und verpflichtet Sie zu keinem Kauf! Sie können kostenlos ein Profil anlegen, gratis nach einem geeigneten Partner suchen und andere Profile ansehen. Somit können Sie sich erst einmal in Ruhe einen Eindruck über First Affair verschaffen.

Richtig loslegen, sprich mit anderen Mitgliedern via Mail oder Privat-Chat kommunizieren, können Sie beim Erotik-Dating-Portal First Affair erst, wenn Sie Premium-Mitglied geworden sind. Anders würde sich ein gehobenes Sex-Kontakt-Portal wie Abenteuer 18 auch finanziell nicht tragen. Die Preise für eine Premium-Mitgliedschaft bei First Affair sind, im Vergleich mit anderen Seitensprung-Anbietern, recht günstig. 

Preise für die Premium-Mitgliedschaft:

  • 1 Monat: 39,99 €
  • 3 Monate: 19,99 €/Monat
  • 6 Monate: 16,99 €/Monat
  • 12 Monate: 12,99 €/Monat

Auch Frauen müssen bei Firstaffair.de Gebühren bezahlen! Allerdings beträgt diese Gebühr einmalig 5,- € für alle Frauen, die an Männern interessiert sind. Paare und alle sonstigen Interessierten an Frauen zahlen genauso wie die Männer.

Zur Vertragsgestaltung: Sie können frei wählen, ob sich Ihr Vertrag automatisch verlängern soll oder nicht. FirstAffair akzeptiert alle gängigen Kreditkarten, Bankeinzug und sogar eine Bareinzahlung.

First Affair - Erfahrungen mit dem Erotik-Date

Wir haben von Mitgliedern bei First Affair bzw. Abenteuer18 eigentlich bisher meist nur positive Erfahrungsberichte bekommen. Das liegt mit Sicherheit daran, dass das Management von First-Affair großen Wert auf Qualität legt. Besonders bei der Fake-Kontrolle setzt First Affair im Segment der Erotik-Partnersuche Maßstäbe. Karteileichen werden nach einem halben Jahr und nach einer Rückfrage an den Profilbesitzer gelöscht.

Test und Vergleich von Abenteuer18 mit anderen Erotik-Portalen

Firstaffair ist bereits seit 2004 mit Erotik-Kontakten online. Das wirkt sich absolut positiv aus, denn man spürt sofort, dass diese Erotik-Dating-Community im Gegensatz zu vielen gepushten neuen Portalen, gewachsen ist und viele "Kinderkrankheiten" schon lange ausgemerzt sind. FirstAffair zählt somit definitiv zu den besten Portalen für erotische Kontakte!

Erfolgschancen auf Erotik-Dating bei First Affair / Abenteuer 18

Die Erfolgsaussichten, bei First Affair Kontakte für einen Seitensprung oder ein Erotik-Date zu finden, sind recht hoch. Allerdings hängt, wie bei anderen Sex-Kontaktanzeigen-Märkten auch, viel davon ab, wie Ihre Interessen gelagert sind und wie gut und ausführlich Sie Ihr eigenes Profil gestalten sowie welche Qualität die Bilder haben, die Sie im Profil von sich bei First-Affair zeigen. Denn meist heißt es: Gut gepflegtes Profil = mehr Resonanz auf Ihr Profil.

Die Autorin und Datingseiten-Testerin:

Karolina Schäfer gehört zu den wenigen Online-Dating-Experten in Deutschland. Sie arbeitete u.a. bei der größten Partneragentur der Welt und als Country-Managerin bei Europas Casual-Dating-Portal Nr. 1.

 
 

Auf den Punkt gebracht

So denkt unsere Testerin über First Affair (Erotik-Dating-Service):

Ich finde, First Affair ist der beste und fairste Erotik-Treff für ganz normale Leute.

hat First Affair im Januar 2017 mit bewertet.

 
 

Erotik-Dating - das ganze Testfeld

 
 

Hilfestellung

Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie sich auf einem Seitensprung-, Casual-Dating- oder Erotik-Dating-Portal anmelden sollen? Wir erklären Ihnen die wichtigsten Unterschiede dieser drei Kategorien:

  • Seitensprungportale:
    Die meisten Mitglieder sind verheiratet oder vergeben und legen viel Wert auf Anonymität. Daher erfolgt die Partnersuche meist über diskrete Kontaktvorschläge, d.h. dass nur Mitglieder mit gegenseitig passenden Suchkriterien einander sehen können.
  • Casual-Dating-Portale:
    "Alles kann, nichts muss", lautet hier das Motto. Ob ein ONS, eine kurze Affäre oder eine offene Beziehung -“ alles ist möglich! Unter den Mitgliedern tummeln sich auch viele Singles, die keine Lust auf eine feste Beziehung haben und ihre Sexualität mit abwechselnden Partnern ausleben wollen. Diskretion und Anonymität stehen trotzdem im Vordergrund und die Portalfunktionen werden sorgfältig darauf ausgelegt.
  • Erotik-Dating-Portale:
    Hier geht es eher um viele Kontakte und weniger um Diskretion. Als Mitglied können Sie auf alle anderen Profile zugreifen, unabhängig von gegenseitiger ܜbereistimmung der Suchpräferenzen. Die Mitglieder haben keine Hemmungen freizügige Fotos in ihren Profilen zu präsentieren. Das Publikum ist sehr gemischt und besteht aus Singles, Gebundenen und Paaren, die mit ihren Bedürfnissen offen umgehen.

 
 

Surf-Tipps