Welches Datingportal passt zu Ihnen?
 

Secret.de im Test

Wie groß?  Wie gut?  Wie teuer?  Für wen?

Secret.de-Logo Bewertung
Casual-Dating-Portal von FriendScout24, gegründet 2011
Apps für Android und iOS vorhanden
Schönes Design im Style eines Maskenballs
Es gibt kein Abo! Man zahlt nur dafür, was man nutzt.
Registrierung, Suchfunktion, empfangene Nachrichten beantworten
Wenn Sie selbst andere Mitglieder anschreiben möchten, zahlen Sie 29 Credits pro Kontaktaufnahme. Das günstigste Credit-Paket gibt es schon ab 39 €.

Secret.de - Casual-Dating-Portal von Friendscout24 GmbH

Das schönste und vielversprechende Casual-Dating-Portal Secret.de kommt aus dem Hause Friendscout24. Die elegant gestaltete Casual-Dating-Platform mit der modernsten Technik von Friendscout24 wurde im Januar 2011 eröffnet und hat mittlerweile 1,2 Millionen registrierte Mitglieder. Täglich melden sich hier ca. 1.500 neue Casual-Dating-Fans an.

Mitgliederstruktur bei Secret.de

Im Unterschied zu dem Mutterportal Friendscout sind Frauen bei Secret.de momentan etwas unterrepräsentiert und liegen im Verhältnis zu Männern bei 32% zu 68%, was auch möglicherweise daran liegt, dass Premium-Funktionen und Services sowohl für Männer als auch für Frauen kostenpflichtig sind.

Secret.de - so sieht es aus:

Startseite
Startseite
Werbung

Anmeldung bei Secret

Die Anmeldung bei Secret.de ist kinderleicht. Geben Sie einfach oben an, ob Sie eine Frau oder ein Mann sind und ob Sie einen Mann oder eine Frau suchen und klicken auf kostenlos registrieren. Dann müssen Sie nur noch ein paar weitere Daten eingeben und einen Rücklink per Mail bestätigen - das war's. Wir empfehlen unseren Usern immer, eine Mailadresse bei einem kostenlosen Dienst wie z.B. gmx.de oder yahoo.de, extra für die Anmeldung anzulegen. Nach der Anmeldung stehen Ihnen dann die beliebten Funktionen von Secret zur Verfügung und Sie haben Zugriff auf alle Mitgliederprofile der Casual-Dating-Agentur.

Suche nach erotischen Kontakten

Das Prinzip der Suche nach neuen Erotik-Partnern ist auf der Seite relativ einfach. Gleich nach der Anmeldung auf Secret.de können Sie die Suchfunktion nutzen und nach potentiellen Kontakten aus Ihrer Umgebung suchen. Bei unseren Testern und Testerinnen waren es immer mindestens 50 Personen, mit denen man sich ein erotisches Date vorstellen könnte. Die Reihenfolge der Mitglieder richtet sich dabei nach dem Übereinstimmungsgrad der Suchkriterien, die Sie bei Ihrer Suchanfrage angeben. Hier können Sie z.B. die Region der Suche und Umkreis, aber auch Ihre sexuelle Vorlieben und No-Gos angeben. Auf diese Art und Weise erlebt keiner eine böse Überraschung im Bett.

Gratis Funktionen und kostenpflichtige Services bei Secret

secret masken

Die Erstellung des eigenen Profils, die Suchfunktion und das Anschauen der Profile der anderen Mitglieder ist bei Secret.de für alle kostenlos. Jedes Mitglied kann ein Profilbild einstellen, dass aus Anonymitätsgründen mit einer Maske bedeckt werden kann. Zusätzlich können die erhaltenen Nachrichten beantworten werden. So ergibt sich für fleißige Mitglieder, die ihr Profil gut ausgefüllt und ein ansprechendes Foto hochgeladen haben, die Möglichkeit das Portal auf Dauer komplett kostenlos zu nutzen.

Für die uneingeschränkte Nutzung aller Secret-Funktionen benötigen die Nutzer kein Abo, wie das bei den meisten anderen Casual-Dating-Agenturen der Fall ist, sondern Guthaben-Punkte - sogenannte Credits, mit denen sie alle kostenpflichtigen Funktionen auf Secret bezahlen können.

Zur Besonderheit gehören "Bonus-Credits", die jedem Nutzer für bestimmte Aktionen z.B. für Freischaltung eines Profilfotos gutgeschrieben werden. Diese können gesammelt werden und ebenfalls für die kostenpflichtigen Funktionen genutzt werden.

Preise für die Credit-Pakete:

Die Credits werden in unterschiedlichen Paketen verkauft, je nachdem wie aktiv man alle Secret-Dienste nutzen will.

  • 390 Credits für 39 €
  • 1.300 Credits für 99,90 €
  • 2.550 Credits für 149,90 €
  • 4.550 Credits für 199,90 €
  • 10.250 Credits für 299,90 €

Sie können mit Kreditkarte und via Lastschriftverfahren bezahlen.

Erfahrungen mit Secret und Vergleich mit anderen Casual-Dating-Portalen

Unsere Tester können von sehr positiven Erfahrungen mit Secret.de sprechen. Um vor allem die weibliche Zielgruppe anzusprechen, ist das Portal geschmackvoll und hochwertig gestaltet. Zudem ist es mit höchstmoderner Technik aufgebaut. Als Tochterportal von der bekanntesten Singlebörse Deutschlands - Friendscout24, wirkt Secret.de seriös und professionell. Auch im Preisvergleich liegt Secret.de im mittleren Segment. Zudem besteht durch die Bonus-Credits die Möglichkeit für eine komplett kostenlose Nutzung.

Fazit:

Wer anonym und niveauvoll sein Casual-Date suchen und zusätzlich hochwertige Technik und elegantes Design gern genießen will, ist bei Secret genau richtig. Durch die Unterstützung von Friendscout Profis zeigt das Casual Dating Portal viel Potential.

Die Autorin und Datingseiten-Testerin:

Karolina Schäfer gehört zu den wenigen Online-Dating-Experten in Deutschland. Sie arbeitete u.a. bei der größten Partneragentur der Welt und als Country-Managerin bei Europas Casual-Dating-Portal Nr. 1.


Schreiben Sie einen Kommentar!

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Name (min. 5 Zeichen)

Betreff (optional)

Kommentar (min. 10 Zeichen)

Wieviel sind ?

Kommentar absenden!
 
 

Auf den Punkt gebracht

So denkt unsere Testerin über Secret.de (Casual-Dating-Portal):

Das schönste und geheimnisvollste Seitensprung-Portal, aber etwas kleiner als unser Testsieger C-Date.

hat Secret.de im April 2017 mit bewertet.

 
 

Casual-Dating - das ganze Testfeld

 
 

Hilfestellung

Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie sich auf einem Seitensprung-, Casual-Dating- oder Erotik-Dating-Portal anmelden sollen? Wir erklären Ihnen die wichtigsten Unterschiede dieser drei Kategorien:

  • Seitensprungportale:
    Die meisten Mitglieder sind verheiratet oder vergeben und legen viel Wert auf Anonymität. Daher erfolgt die Partnersuche meist über diskrete Kontaktvorschläge, d.h. dass nur Mitglieder mit gegenseitig passenden Suchkriterien einander sehen können.
  • Casual-Dating-Portale:
    "Alles kann, nichts muss", lautet hier das Motto. Ob ein ONS, eine kurze Affäre oder eine offene Beziehung -“ alles ist möglich! Unter den Mitgliedern tummeln sich auch viele Singles, die keine Lust auf eine feste Beziehung haben und ihre Sexualität mit abwechselnden Partnern ausleben wollen. Diskretion und Anonymität stehen trotzdem im Vordergrund und die Portalfunktionen werden sorgfältig darauf ausgelegt.
  • Erotik-Dating-Portale:
    Hier geht es eher um viele Kontakte und weniger um Diskretion. Als Mitglied können Sie auf alle anderen Profile zugreifen, unabhängig von gegenseitiger ܜbereistimmung der Suchpräferenzen. Die Mitglieder haben keine Hemmungen freizügige Fotos in ihren Profilen zu präsentieren. Das Publikum ist sehr gemischt und besteht aus Singles, Gebundenen und Paaren, die mit ihren Bedürfnissen offen umgehen.