50plus-treff.de im Test

Wie groß?  Wie gut?  Wie teuer?  Für wen?

50plus-treff.de Logo Bewertung
Beliebter Online-Treff für die Generation 50+, gegründet 2005
Gute Funktionen vorhanden: Gruppen, Foren, Chat, Magazin ...
Man kann nicht nur nach einem Partner fürs Leben, sondern auch nach Freundschaften, Events und Reisen mit Gleichgesinnten suchen. 
Viele kostenlose Funktionen, auch das Versenden von Nachrichten an Premium-Mitglieder ist gratis. 
Wenn Sie mit allen Nutzern Kontakt aufnehmen möchten, müssen Sie Premium-Mitglied werden (ab 14,90 €/Monat).

Für wen ist 50Plus-Treff geeignet?

50Plus-Treff richtet sich ganz klar an reife Menschen über 50. Jüngere Teilnehmer sind – so will es das Konzept des Portals – als Mitglieder ausgeschlossen.

Das im Jahr 2005 ins Leben gerufene Dating-Portal versteht sich nicht nur als Vermittler von Partnerschaften, sondern möchte auch in allen anderen Lebensbereichen unterstützen, die für die Zielgruppe jenseits der 50 wichtig sind. Dazu gehören auch Freizeitgestaltung und Freundschaften. Somit sind auf 50Plus-Treff nicht nur Lebenspartnersuchende angemeldet, sondern auch Senioren, die einfach nach netten Kontakten für gemeinsame Aktivitäten suchen.

Mitgliederstruktur:

  • Inzwischen sind über 420.000 Mitglieder registriert, darunter sind nicht nur Singles.
  • Die Anzahl der wirklich partnersuchenden Singles liegt bei etwa 60 %.
  • Die Frauen sind mit 55 % in der Überzahl!

Männer interessieren sich oft für jüngere Frauen und nutzen daher auch gerne konventionelle Singlebörsen. Fakes und Spaßanmeldungen sind in dieser Zielgruppe eher gering.

Testen Sie lieber unsere Testsieger:

FriendScout 24 Screenshot, so sieht die Startseite aus
FriendScout 24
Zweisam.de Screenshot, so sieht die Startseite aus
Zweisam.de

Wie funktioniert die Partnerbörse?

50Plus-Treff verfügt über ein breites Spektrum an Funktionen. In seinem Profil stehen jedem Mitglied ein eigener Blog, ein Gästebuch und mehrere Galerien zur Verfügung. Ins Gespräch zu kommen, Erfahrungen auszutauschen und sich zu verabreden, steht im Fokus der Online-Community. So gibt es neben der üblichen Mitgliedersuche und dem Postfach, auch einen Chat und verschiedene Foren zum Diskutieren mit anderen Nutzern. Interessante Personen können zu Ihrer Kontaktliste hinzugefügt werden.

Die Grenzen zwischen Online- und Offline-Treffs verschwimmen zunehmend: So gibt es auf 50Plus-Treff.de inzwischen viele Regional- und Themengruppen, die Raum für einen Interessenaustausch und eine gemeinsame Freizeitgestaltung in der realen Welt bieten. Seit 2008 werden auch spezielle 50plus-Reisen für Mitglieder angeboten.

Wie teuer ist 50Plus-Treff?

50plus-Treff ist keine völlig kostenlose Singlebörse. Die Anmeldung gibt es aber schonmal gratis. Zudem stehen viele andere Funktionen, auch das Anschreiben von Premium-Mitgliedern, kostenlos zur Verfügung.

Nur wenn Sie zu kostenlosen Basis-Mitgliedern Kontakt aufnehmen möchten, müssen Sie eine Premium-Mitgliedschaft abschließen. Die Preise liegen im Vergleich zu vielen anderen Singlebörsen im durchschnittlichen Bereich.

Kosten der Premium-Mitgliedschaft:

  • 1 Monat: 29,90 €
  • 3 Monate: 24,90 € / Monat
  • 6 Monate: 19,90 € / Monat
  • 12 Monate: 14,90 € / Monat

Die Premium-Mitgliedschaft verlängert sich automatisch weiter, wenn sie nicht vorher gekündigt wurde.

Wie gut ist die Gesamtleistung?

50plus-Treff bietet allen Mitgliedern ein seriöses Umfeld für Partnersuche, Freundschaft und gemeinsame Freizeitgestaltung – auch offline! 2006 wurde 50plus-Treff sogar als erstes Portal vom Bundesverband 50 Plus e.V. zertifiziert. Deutsches Institut für Service Qualität (DISQ) hat an die Singlebörse schon mehrmals in verschiedenen Kategorien den 1. Platz vergeben.

Wer in der zweiten Lebenshälfte nicht nur einen Lebenspartner sucht, sondern dies auch in ein gesamtheitliches Lebenskonzept einbetten möchte – bei dem Gesundheit, Reisen und Freundschaften neben der Partnerschaft auch eine zentrale Rolle spielen, der ist beim 50plus-Treff gut aufgehoben.

Testfazit zu 50Plus-Treff.de:

Ein solides Angebot, das genau auf die Interessen der Zielgruppe abgestimmt ist. Wer allerdings frühzeitig auf eine Partnerschaft spekuliert, dem sei gesagt, dass etwa die Hälfte der Mitglieder ausschließlich auf der Suche nach einer Freundschaft sind.
Die Autorin und Datingseiten-Testerin:

Karolina Schäfer gehört zu den wenigen Online-Dating-Experten in Deutschland. Sie arbeitete u.a. bei der größten Partneragentur der Welt und als Country-Managerin bei Europas Casual-Dating-Portal Nr. 1.

Karolina Schäfer beobachtet die Szene seit Jahren und gehört zu den wenigen Online-Dating-Experten in Deutschland.
50plus-treff.de

4 Kommentare:

Schnurella:
12.01.2020
 

Ich bin neu bei 50plus

Ich empfinde es als sehr angenehm nicht wie auf anderen Plattformen mit Anfragen und Nachrichten zugemüllt zu werden, man hat mit der kostenlosen Version die Möglichkeit drei Nachrichten am Tag zu versenden ... Völlig ausreichend, wenn man ernsthaft daran interessiert ist Jemanden kennen zu lernen. Dann läuft man auch nicht Gefahr mit Hinz und Kunz zu kommunizieren oder über fordert zu werden.
Manchegoman:
30.09.2019
 

Durchwachsen

Ich war dort Mitglied und habe die Mitgliedschaft wieder gekündigt. Zu viele alte Profile, die schon ewig nicht mehr online waren. Sicher ist das auch regional unterschiedlich, aber es ist schwierig dort ein aktuelles Profil zu finden. Wer Basismitglied ist, hat kaum Chancen relevante Informationen von den Profilen zu erhalten, da man gar nicht sieht, wer schon ewig nicht mehr online war. Auch ist das Durchschnittsalter weit über 60 jahre. Also ich finde es nicht empfehlenswert.
elgollo :
18.09.2019
 

Leistung in 50 plus

Mitglieder ohne Plusmitgliedschaft können nicht sehen wer ihr Profil besucht und darauf reagieren wenn es ihnen gefällt. Z.B.mit einem Lächeln um damit möglicherweise dann einen Kontakt anzubahnen. Das zahlende Mitglied kann zwar sehen wer ihr Profil besuch hat und dann bei Interesse anschreiben. Aber schon geht es negativ weiter.Bei den abgebildeten Personen aus dem Umfeld kann man nicht mehr sehen wie lange ihr letzter Besuch her ist. Auch beim Suchen von Profilen ist es nicht mehr möglich herauszufinden, wann die Person das letzte mal online war. Beim anschreiben ist es also vorprogrammiert Karteileichen oder desinteressierte Personen zu erwischen. Und um zu verbergen wie viele desinteressierte Karteileichen in diesem Portal ihr Dasein fristen, wird eben alles verschleiert.

Seit meiner Plusmitgliedschaft in diesem Portal wurden ständig die Leistungen scheibchenweise reduziert. Ich hatte damals vor über einem Jahr eine sehr positive Rezession geschrieben, da 50 plus gegenüber den Wettbewerbern einen ziemlich positiven Eindruck hinterließ. Die Wettbewerber wurden mit negativen Leistungen inzwischen eingeholt. Beim Erwerb der Plusmitgliedschaft erfolgt keine ausreichende Transparenz über die Möglichkeiten die gegeben sind. Also Nichtmitglieder Plus können gerade mal mit "Lächeln" oder Besuchen ihr Interesse kund tun. Schreiben können sie erst wenn sie angeschrieben wurden. Und sehr negativ ist, dass sie nicht sehen können wer ihr Profil besucht hat , um möglicherweise dann mit einem Lächel zu reagieren.

ehemaliger User:
30.08.2019
 

Forentrolle und Dummschwätzer

Nach knapp 4 Wochen habe ich den 50plus-treff wieder verlassen. Durchschnittsalter gefühlte 77 Jahre Das Forum strotzt nur so von Belanglosigkeiten Kritische Kommentare zu Politik und Zeitgeschehen werden von ein paar wenigen Forentrolls zugemüllt. 

Schreiben Sie einen Kommentar!

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Name (min. 5 Zeichen)

Betreff (optional)

Kommentar (min. 10 Zeichen)

Wieviel sind ?

Kommentar absenden!
mehr-datingseiten
singleboersen
50plus-treff