MyDirtyHobby.com im Test

Wie groß?  Wie gut?  Wie teuer?  Für wen?

MyDirtyHobby.com-Logo Bewertung
Das größe Netzwerk für Amateursex und private Erotik, gegründet 2006
Ein großes Angebot an Amateur-Inhalten 
Einfache und benutzerfreundliche Aufmachung
Die Registrierung und das Stöbern auf dem Portal sind kostenlos
Das Anschauen von XXX-Inhalten ist kostenpflichtig (ab 15,- € pro DirtyCents-Paket)

Das hat MyDirtyHobby zu bieten

Wer einen Partner sucht, ist bei MyDirtyHobby an der falschen Adresse. Bei MyDirtyHobby handelt es sich um die weltweit größte Sex-Community für Amateure, die Freude daran haben, ihre Sexinhalte zur Schau zu stellen. Dadurch können sie ein wenig Geld verdienen und mit ihren Fans in Kontakt treten. 

Männer, die heiße Videos suchen und auf das frivole und ungezügelte Kommunizieren mit echten Amateuren stehen, finden hier wirklich alles.   

  • Mehr als 40.000 Amateure laden täglich ihre Videos hoch – fernab professioneller Studios und Produzenten. Echte Pornos von echten Menschen! 
  • Für jede Kategorie werden passende Videos angeboten, mittlerweile bereits über 370.000 Stück. 
  • Über 4.000 CamGirls sind täglich online. 
  • Dazu kommen mehr als 3,8 Millionen Bilder, in denen sich ebenfalls stöbern lässt. 

So funktioniert MyDirtyHobby

Mitglieder können auf MyDirtyHobby.com nach Videos und Bildern für Erwachsene suchen, die ihre Gelüste befriedigen. Durch ein internes Chat-System steht auch einer Kontaktaufnahme zwischen den Mitgliedern nichts im Weg. Angemeldete Mitglieder haben die Möglichkeit,

  • Online-Amateure einzusehen und bei Bedarf einen Chat oder eine Webcam-Übertragung zu starten,
  • die neuesten Videos und Bilder des Tages zu durchstöbern,
  • in den beliebtesten Videos, Amateuren und Newcomern auf die Suche zu gehen,
  • oder die über 60 Kategorien nach den eigenen Wünschen zu durchforsten. 

Ob sanfter Blümchensex, Dirty-Talk, extrem Hardcore, heiße Blondinen oder Fetisch – die Kategorien lassen bei MyDirtyHobby keine Wünsche offen. 

Auch eine Suchfunktion steht den Nutzern zur Verfügung, die mit individuellen Begriffen ebenfalls schnell zum Ziel führt. Die weitere Filterung ermöglicht eine genaue Auswahl der Amateure. Geben Sie einen Suchbegriff ein und filtern nach

  • Vorschaubildern
  • Online-Status
  • Geschlecht
  • sexueller Orientierung
  • Beziehungsstatus
  • Sprache
  • Land
  • Altersspanne
  • Größenspanne
  • Gewichtsspanne
  • Interessen
  • Aussehen

Starten Sie Ihre Suche und schon werden die jeweils passenden Amateure angezeigt, mit denen eine Übertragung oder ein Chat begonnen werden kann. 

MyDirtyHobby.com - so sieht es aus:

Startseite
Startseite
Bibixxx stellt sich vor

Gratisfunktionen und kostenpflichtige Services

Die Registrierung und auch das Durchstöbern der Amateur-Videos und -Bilder ist kostenlos. Wer jedoch kostenpflichtige Inhalte auf MyDirtyHobby erwerben möchte, benötigt sogenannte "DirtyCents" (kurz DC). Hierbei handelt es sich um ein bekanntes Credit-System, das eine hohe Transparenz und Zahlungssicherheit bietet.

Die Suchfunktion und auch die individuelle Filterung lässt sich bei MyDirtyHobby kostenlos verwenden und auch alle Übersichten der Kategorien und weiteren Bereiche ist gratis einsehbar. Um Videos anzusehen, sind einerseits eine Registrierung und andererseits passende DirtyCents nötig. Die Preise können je nach Amateur variieren.

Zum Aufladen gelten folgende Preise:

  • 1.200 DirtyCents: 15 €
  • 2.000 DirtyCents: 25 €
  • 4.000 DirtyCents: 50 €

MyDirtyHobby im Vergleich mit anderen Portalen

Es gibt viele Sex- und Porno-Portale, auf denen unter anderem Amateur-Videos zu finden sind – oftmals sogar komplett gratis. Warum also für MyDirtyHobby zahlen? Fakt ist, dass auf diesem Portal keinerlei kommerzielle Videos zu finden sind. Alle Sex-Inhalte kommen von echten Menschen, die dort registriert sind. Und das Beste ist: Man kann mit den Darstellerinnen hautnah chatten. Sehr zur Freude der Millionen Nutzer, die das Portal regelmäßig besuchen.

Kostenlos läuft bei MyDirtyHobby zwar nur wenig, doch die Kosten selbst halten sich im Rahmen. Wichtig ist, gezielt nach den gewünschten Kriterien Ausschau zu halten. Bei Bedarf lassen sich einzelne Amateure auch langfristig "verfolgen". Neue Videos im Profil und auch das Chatten sowie die Live-Übertragung stellen eine perfekte Möglichkeit dar. 

Die Autorin und Datingseiten-Testerin:

Karolina Schäfer gehört zu den wenigen Online-Dating-Experten in Deutschland. Sie arbeitete u.a. bei der größten Partneragentur der Welt und als Country-Managerin bei Europas Casual-Dating-Portal Nr. 1.

Karolina Schäfer beobachtet die Szene seit Jahren und gehört zu den wenigen Online-Dating-Experten in Deutschland.
MyDirtyHobby.com

Schreiben Sie jetzt einen Kommentar!

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Name (min. 5 Zeichen)

Betreff (optional)

Kommentar (min. 10 Zeichen)

Wieviel sind ?

Kommentar absenden!