Welches Datingportal passt zu Ihnen?
 

Mollipartner.de im Test

Wie groß?  Für wen?  Wie brauchbar?  Welche Kosten?

Mollipartner.de-Logo
25.000
aktive Nutzer
Partnersuche für Menschen mit Kurven und solche, die darauf stehen
Eine gute Anlaufstelle für das angesprochene Publikum
Kleiner im Vergleich zu bekannten Singlebörsen für eine breitere Zielgruppe
Profil erstellen, Kontakte suchen, Profile ansehen, begrenzte Kontaktaufnahme
Uneingeschränkte Kontaktaufnahme ab 19,90 €/Monat

Mitgliederstruktur bei Mollipartner

Die Singlebörse Mollipartner macht ihrem Namen alle Ehre. Hier können Singles, die ein paar Kilos mehr auf die Waage bringen, nach einem festen Partner suchen. Dabei richtet sich das Portal nicht nur an mollige Damen und Herren, sondern auch an Liebhaber von Menschen "mit Format". Somit sind auch schlanke Menschen – egal ob Männer oder Frauen – die Mollige mögen, bei Mollipartner.de herzlich willkommen. Schwerelos verlieben – genau das ist das Motto der stark wachsenden Singlebörse.

  • Die Damenwelt ist den Herren bei Mollipartner überlegen, das durchschnittliche Alter liegt bei ca. 43 Jahren.
  • Noch liegt die Mitgliederzahl des 2011 gegründeten Portals bei gerade einmal 25.000 Personen, was jedoch für eine kleine, persönliche und authentische Gemeinde genau richtig ist.

Testen Sie lieber unsere Testsieger:

PARSHIP-Screenshot, so sieht die Startseite aus
PARSHIP
LoveScout 24-Screenshot, so sieht die Startseite aus
LoveScout 24

So verläuft die Partnersuche auf Mollipartner.de

Nach Ihrer Registrierung können Sie die Singlesuche von Mollipartner nutzen, um nach interessanten Persönlichkeiten Ausschau zu halten. Auch eine Umkreissuche oder das Einsehen aktiver Singles ist möglich.

Kontaktaufnahme ist via Chat, Pinnwand-Kommentare, Molli-Herzen und über klassische Nachrichten möglich. 

Neue Mitglieder werden zudem per Verifizierungsprozess überprüft, so dass Sie davon ausgehen können, dass viele Porfile wirklich echt und aktiv sind.  

Gratisfunktionen und kostenpflichtige Services

Die Registrierung bei Mollipartner ist kostenlos und ohne Premium-Mitgliedschaft lassen sich auch die ersten Funktionen nutzen. Pro Tag sind drei Erstkontakte möglich und auch drei Molli-Herzen lassen sich kostenlos verschenken. Viele andere Funktionen sind zwar erlaubt, allerdings eingeschränkt – beispielsweise die Nachrichtenanzahl, Zeichenlänge, Umkreissuche, Singlesuche, Favoriten und auch der Chat.

Dennoch wird bei Mollipartner ein großer Umfang geboten, der zumindest das erste Stöbern ermöglicht. Für diesen "Luxus" müssen kostenlose Mitglieder mit Werbeeinblendungen und schlechteren Ladezeiten der Webseite leben. Dazu kommt, dass kostenpflichtige Mitglieder alle Chaträume nutzen und auch private Chaträume erstellen dürfen. In Sachen Molli-Herzen, Nachrichten, Zeichenanzahl, Pinnwand-Kommentare, Favoriten, aktive Singles, Umkreissuche, Dirty Talk, Formatierungen und Nachrichten-Ordner müssen Premium-Mitglieder zudem mit nahezu keinen Einschränkungen rechnen!

Preisübersicht bei Mollipartner:

  • 1 Monat: 19,90 € pro Monat
  • 3 Monate: 49,90 € pro Monat (entspricht 16,63 € monatlich)
  • 6 Monate: 89,90 € pro Monat (entspricht 14,98 € monatlich)
  • 12 Monate: 139,90 € pro Monat (entspricht 11,66 €)
  • 24 Monate: 229,90 € pro Monat (entspricht 9,58 € monatlich)

Unser Eindruck nach dem Test

Mollipartner ist eine Singlebörse mit Herz, die sich für ein faires und vorurteilsfreies Miteinander einsetzt. Die Mitgliederzahl ist nicht allzu hoch, doch wer einmal kostenlos in viele Singlebörsen-Funktionen schnuppern möchte, ist hier genau richtig. Mollipartner bietet echte, verifizierte Mitglieder, ist sehr seriös und sorgt außerdem dafür, dass keine Diskriminierung herrscht. Alle sind gleich. In Sachen Zielgruppe bietet Mollipartner nicht nur molligen Damen und Herren, sondern auch Liebhaber der fülligen Formen eine passende Anlaufstelle. Die Preise sind vergleichsweise moderat, der Service ist gut. Wir können die Seite empfehlen. 

Die Autorin und Datingseiten-Testerin:

Karolina Schäfer gehört zu den wenigen Online-Dating-Experten in Deutschland. Sie arbeitete u.a. bei der größten Partneragentur der Welt und als Country-Managerin bei Europas Casual-Dating-Portal Nr. 1.

 
Das reicht Ihnen nicht?
Lieber zu den Testsiegern?
 
 

Die Testsieger

 
 

Mehr brauchbare Datingseiten