Welches Datingportal passt zu Ihnen?
 

Jobsingles.de im Test

Wie groß?  Für wen?  Wie brauchbar?  Welche Kosten?

Jobsingles.de-Logo
5.000
aktive Nutzer
Singlebörse für Partnersuche nach Beruf, gegründet 2007
Kein Mobile-Dating möglich
Sehr klein, daher sehr geringe Erfolgschancen
Weitgehend kostenlos nutzbar, auch das Schreiben von Nachrichten
Ab 13,99 €/Monat gibt es praktische Zusatzfeatures

Was ist Jobsingles.de?

Jobsingles.de ist eine Dating-Seite, auf der sich Singles gleicher Berufe kennenlernen können. Ob Lehrer, Köche oder Polizisten – sie alle haben ähnliche ungewöhnliche Arbeitszeiten – und passen deshalb von den Voraussetzungen gut zusammen. Jobsingles.de hat weitere Schwesterportale, wie z.B. Gastrosingles.de, Farmersingles.de, Polizeisingles.de usw., die ein Netzwerk bilden und auf einen gemeinsamen Mitgliederpool zurückgreifen.

  • Seit der Gründung 2007 haben sich über 30.000 Partnersuchende im Jobsingles-Netzwerk registriert. 
  • Nach unserer Einschätzung gibt es aktuell weniger als 5.000 Mitglieder bei Jobsingles.
  • Im Durchschnitt sind höchstens 100 Nutzer gleichzeitig online.
  • Das Geschlechterverhältnis ist mit 46 % Frauen zu 54 % Männern fast ausgeglichen.  
  • Der Altersdurchschnitt liegt bei 41 Jahren.

Testen Sie lieber unsere Testsieger:

PARSHIP-Screenshot, so sieht die Startseite aus
PARSHIP
LoveScout 24-Screenshot, so sieht die Startseite aus
LoveScout 24

So funktioniert die Partnersuche auf Jobsingles.de

Branchenspezialisierte Suche bildet den Kern des Jobsingles-Netzwerks. Unsere Tester konnten direkt bei der Registrierung auswählen, in welchem Bereich der mögliche Partner arbeiten soll (Gastronomie & Hotelerie, Polizei, Landwirtschaft, Bäckerei, Metzgerei, Medizin, Medien, Industrie & Handwerk). Danach ging alles ganz schnell und einfach. Anmelden und losflirten. Die Anzahl der passenden Singles ist je nach Beruf unterschiedlich.

Ab und zu findet bei Jobsingles zusätzlich ein Live-Moderiertes Speeddating über Videochat statt. Hier werden die möglichen Partner von den Moderatoren bestimmt.

Gratis Funktionen und kostenpflichtige Services

Jobsingles.de kann weitgehend kostenlos genutzt werden. Als Basismitglied registrieren Sie sich gratis bei Jobsingles.de und können u.a. folgende kostenlose Funktionen nutzen: Bilder hochladen, Profile anschauen, Suche verwenden und Nachrichten versenden. 

Als Premium-Mitglied haben Sie Zugriff auf erweiterte Funktionen, wie z.B. Video-Chat, Lesebestätigungen für Nachrichten, Markierung von bereits besuchten Profilen, mehr Speicherplatz im Postfach usw. Die Kosten für erweiterte Features liegen im vergleichsweise niedrigen Bereich. 

Preise für die Premium-Mitgliedschaft:

  • 13,99 € für 1 Schnuppermonat (kein Abo)
  • 29,99 € für 3 Monate (Abo)
  • 49,99 € für 6 Monate (Abo)
  • 54,99 € für 12 Monate (Abo)

Die Abos verlängern sich automatisch und sind unter Beachtung der Kündigungsfristen direkt bei dem Zahlungsanbieter von Jobsingles.de oder per E-Mail kündbar.

Unsere Erfahrungen mit Jobsingles

Nach gemachten Erfahrungen mit Jobsingles waren unsere Tester bei der Bewertung hin- und hergerissen. Einerseits ist das Dating-Portal fair und mit Liebe gemacht. Andererseits spielen bei der Online-Partnersuche, vor allem die Mitgliederzahlen eine große Rolle. Wenn ein Dating-Portal zu wenig Nutzer hat, haben die wenigen vorhandenen Mitglieder schlechte Erfolgsaussichten. Leider trifft dies auf Jobsingles zu. 

Die Idee für eine Partnerbörse mit Branchenausrichtung, die Singles mit einem ähnlichen Beruf - und somit einem ähnlichen Lebensablauf - zusammenbringt, ist an sich nett. Nur bleibt bei Jobsingles der erhoffte Erfolg leider aus. Zum Teil liegt es wahrscheinlich daran, dass die angesprochene Zielgruppe auch bei renommierten Partnervermittlungen, wie Parship und Elitepartner, gut aufgehoben ist und nur sehr wenige Singles auf die Idee kommen, ihre Partnersuche auf eigene Branche zu beschränken. 

Test-Fazit:

Jobsingles.de ist eine sympathische Seite, die Singles aus einer Branche zusammenbringen will und sich dabei offensichtlich viel Mühe gibt. Im Preisvergleich zu anderen Dating-Portalen zählt Jobsinlges.de zu günstigen Anbietern. Leider sind die Erfolgschancen nicht besonders groß, weil die wenigen aktiven Mitglieder regional gestreut sind. Wir würden Ihnen zu einer größeren Singlebörse raten.

Die Autorin und Datingseiten-Testerin:

Karolina Schäfer gehört zu den wenigen Online-Dating-Experten in Deutschland. Sie arbeitete u.a. bei der größten Partneragentur der Welt und als Country-Managerin bei Europas Casual-Dating-Portal Nr. 1.

 
Das reicht Ihnen nicht?
Lieber zu den Testsiegern?
 
 

Die Testsieger

 
 

Mehr brauchbare Datingseiten