Welches Datingportal passt zu Ihnen?
 

Lisa18.de im Test

Wie groß?  Wie gut?  Wie teuer?  Für wen?

Lisa18.de-Logo Bewertung
Erotik-Dating-Portal, welches 2012 als "Erovie" gegründet und später in "Lisa18" umbenannt wurde
Fokussiert auf ein junges, experimentierfreudiges Publikum
70 % der Nutzer sind vergeben oder verheiratet
Das Niveau der Mitglieder liegt deutlich über dem "normalen" einer solchen Plattform.
Nicht sehr groß im Vergleich zu bekannteren Alternativen
Profil-Prüfung funktioniert nicht sehr gut
Für Frauen alles kostenlos. Für Männer alles bis zur Kontaktaufnahme.
Männer zahlen für die Premium-Funktionen ab 19,90 € im Monat.

Mitgliederstruktur auf Lisa18.de

Lisa18.de ist ein Portal für die Suche nach erotischen Abenteuern, das 2012 erstmal unter dem Namen "Erovie" an den Start ging und im Juli 2015 in "Lisa18" umbenannt wurde.  

Wie der Name schon vermuten lässt, zielt Lisa18 auf ein jüngeres Publikum ab. Der durchschnittliche Nutzer von Lisa18.de ist unter 35 Jahren jung und auf der Suche nach einer ungezwungenen, lockeren Affäre neben der festen Partnerschaft. Nur 3 von 10 Mitglieder von Lisa18 sind Single.

Die Frauenquote im Premium-Bereich liegt bei ca. 35 Prozent, allerdings tummeln sich darunter auch einige Scammerinnen. Insgesamt hat das Portal seit Gründung ca. 8,5 Millionen Registrierungen weltweit angesammelt. Mehr als 500.000 kommen aus Deutschland.

Testen Sie lieber unsere Testsieger:

Joyclub-Screenshot, so sieht die Startseite aus
Joyclub
First Affair-Screenshot, so sieht die Startseite aus
First Affair

Profilerstellung und Kontaktsuche

Der Registrierungsprozess und die Erstellung des eigenen Profils gestalten sich bei Lisa18.de sehr schnell und unkompliziert. Sie geben einfach Ihre sexuellen Vorlieben an, bestätigen dann Ihre Registrierung und schon bekommen Sie passende Partnervorschläge. Sie können auf einen Blick anhand von Schlagwörtern zum "Erotik-Typ" sehen, ob Ihnen das Profil des vorgeschlagenen Nutzers / der vorgeschlagenen Nutzerin auch wirklich zusagt.

Erotik-Typ

Das Prinzip der Partnervorschläge ist ein Vorteil für beide Geschlechter, wenn viel Wert auf die Anonymität gelegt wird.

Da die Vorlieben der Mitglieder abgeglichen werden, werden Frauen seltener, als bei anderen Kontaktportalen, mit irrelevanten Nachrichten von Männern bombardiert, die gar nicht zu Ihrem Beuteschema passen und Männer versenden dadurch weniger Nachrichten, die unbeantwortet bleiben.

Gratis Funktionen und kostenpflichtige Services

Männer sowie Frauen können kostenfrei ein Profil anlegen, innerhalb dessen sie ihre Fantasien und Vorlieben angeben und erhalten daraufhin - ebenfalls kostenfrei - passende Partnervorschläge.

Frauen nutzen das Portal komplett kostenfrei, während Männer für die Kommunikation mit Frauen eine Premium-Mitgliedschaft abschließen müssen. Die Premium-Mitgliedschaft berechtigt Männer dazu, die Frauen anzuschreiben, die ihnen vorgeschlagen werden.

Männer können sich zwischen folgenden drei Abo-Modellen entscheiden:

  • 12 Monate: 19,90 € / Monat
  • 6 Monate: 29,90 € / Monat
  • 3 Monate: 39,90 € / Monat

Unser Fazit: Lisa18.de ist eine benutzerfreundlich designte Erotik-Partnervermittlung, die von einem Team verwaltet wird, welches auf eine langjährige Erfahrung zurückgreifen kann. Wenn Sie mögliche Spam-Nachrichten ignorieren, werden Sie bestimmt Spaß auf dem Portal haben. 

Die Autorin und Datingseiten-Testerin:

Karolina Schäfer gehört zu den wenigen Online-Dating-Experten in Deutschland. Sie arbeitete u.a. bei der größten Partneragentur der Welt und als Country-Managerin bei Europas Casual-Dating-Portal Nr. 1.


Schreiben Sie einen Kommentar!

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Name (min. 5 Zeichen)

Betreff (optional)

Kommentar (min. 10 Zeichen)

Wieviel sind ?

Kommentar absenden!
 
 

Erotik-Dating - das ganze Testfeld

 
 

Auf den Punkt gebracht

So denkt unsere Testerin über Lisa18.de (Erotik-Dating-Service):

Gut für experimentierfreudige Singles und Gebundene unter 40, die außerhalb der Beziehung ein Abenteuer suchen ...

hat Lisa18.de im Januar 2017 mit bewertet.

 
 

Hilfestellung

Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie sich auf einem Seitensprung-, Casual-Dating- oder Erotik-Dating-Portal anmelden sollen? Wir erklären Ihnen die wichtigsten Unterschiede dieser drei Kategorien:

  • Seitensprungportale:
    Die meisten Mitglieder sind verheiratet oder vergeben und legen viel Wert auf Anonymität. Daher erfolgt die Partnersuche meist über diskrete Kontaktvorschläge, d.h. dass nur Mitglieder mit gegenseitig passenden Suchkriterien einander sehen können.
  • Casual-Dating-Portale:
    "Alles kann, nichts muss", lautet hier das Motto. Ob ein ONS, eine kurze Affäre oder eine offene Beziehung -“ alles ist möglich! Unter den Mitgliedern tummeln sich auch viele Singles, die keine Lust auf eine feste Beziehung haben und ihre Sexualität mit abwechselnden Partnern ausleben wollen. Diskretion und Anonymität stehen trotzdem im Vordergrund und die Portalfunktionen werden sorgfältig darauf ausgelegt.
  • Erotik-Dating-Portale:
    Hier geht es eher um viele Kontakte und weniger um Diskretion. Als Mitglied können Sie auf alle anderen Profile zugreifen, unabhängig von gegenseitiger ܜbereistimmung der Suchpräferenzen. Die Mitglieder haben keine Hemmungen freizügige Fotos in ihren Profilen zu präsentieren. Das Publikum ist sehr gemischt und besteht aus Singles, Gebundenen und Paaren, die mit ihren Bedürfnissen offen umgehen.